Wir stellen vor ...

Über 70 kreative Namensvorschläge für das neue Begegnungshaus in Poppenbüttel kamen im ersten Schritt zusammen. Aus diesen Vorschlägen hat eine Jury, bestehend aus CVJM Oberalster e.V., Poppenbüttel Hilft e.V., f&w und Bezirksamt Wandsbek, eine Vorauswahl getroffen. Vier Vorschläge standen zur Wahl, mehrere Hundert Teilnehmer*innen haben abgestimmt und gewonnen hat ...  - klickt euch ins Video. 

Allgemeine infos

Der CVJM verbindet Menschen. Der CVJM schafft Orte, an denen Menschen zusammen-kommen, der Dialoge ermöglicht und an dem man sich und andere kennen- und verstehen lernt. Neben den beiden bisherigen Standorten des CVJM Oberalster an der Marktkirche in Poppenbüttel und im JULE° – CVJM Jugendhaus Lemsahl wird es ab Sommer 2020 einen dritten Standort geben – das Begegnungshaus in der Ohlendiekshöhe.

 

Das Haus wird als neuer Treffpunkt im Quartier Raum für Begegnungsmöglichkeiten, vielfältige Veranstaltungen und einen gemeinsamen Austausch bieten.

 

Ein Ort der Begegnung für alle Altersgruppen

Mit all seinen zukünftigen Angeboten und Möglichkeiten wird das Haus mittendrin in unserer Arbeit an der Marktkirche und im JULE° Platz finden und diese unterstützen und ergänzen. Der Betrieb des Hauses wird durch den CVJM sowie verschiedene Gruppen wie z. B. fördern & wohnen, Poppenbüttel Hilft e. V., AQtivus und natürlich Ehrenamtliche gewährleistet, die bereits jetzt eine umfassende und beeindruckende Arbeit im Quartier Ohlendiekshöhe leisten. 

 

Das Begegnungshaus wird die bisherigen Angebote zusammenbringen, neue schaffen und ein Ort der Begegnung für alle Altersgruppen sein.