STARTSEITE> Gemeinsame News> INFORMATIONEN ZU DEN FREIZEITEN 2022

Gemeinsame News

INFORMATIONEN ZU DEN FREIZEITEN 2022

Liebe Freizeitteilnehmer:innen, liebe Eltern, liebe Menschen im CVJM,

 

viele von euch warten sehnsüchtig auf ein Zeichen bzgl. der Sommerfreizeiten für Kinder und Jugendliche für das Jahr 2022.

Nun wissen viele von euch ebenso, dass sowohl die Stellen der Leitung des Standort Markt und der Koordinierungsstelle für Geflüchtete im CVJM ab spätestens Januar vakant sein werden.

 

Das stellt uns vor große Herausforderungen für das kommende Jahr und wir kommen zu dem Ergebnis, dass wir nicht in der Lage sind Freizeiten für den Sommer 2022 anzubieten.

 

Dieser Entschluss ist uns, wie ihr euch sicher vorstellen könnt, nicht leichtgefallen und viel diskutiert worden, denn die Freizeitarbeit ist immer Herzstück unserer Arbeit gewesen. Wir müssen aber auch anerkennen, dass ohne ausreichende Hauptamtlichenkraft diese Arbeit im nächsten Jahr nicht zu stemmen sein wird.

 

Wir werden wohl auf ein Jahr zugehen, in dem wir von Monat zu Monat planen müssen und unsere verbleibenden 3 Hauptamtliche für einen nicht überblickbaren Zeitpunkt die alltägliche Arbeit von 5 Stellen bewältigen müssen. Das macht die Freizeit zu einem zu großen Faktor, den wir zu diesem Zeitpunkt nicht garantieren können.

 

So sehr uns dieser Einschnitt weh tut, umso mehr wollen wir die Zäsur der Vakanz nutzen um uns neu aufzustellen und mögliche neue KollegInnen gut einzuarbeiten um wieder Raum zu schaffen unserem Anliegen in Zukunft noch besser gerecht zu werden: wertvolle Kinder- und Jugendarbeit zu leisten. Denn so sehr ein Wechsel an Menschen ein Einschnitt für uns bedeutet, umso mehr wollen wir diese Veränderung als Chance begreifen.

 

Uns ist es an dieser Stelle ein Anliegen für Klarheit zu sorgen, dass ihr in eurer Planung für den Sommer 2022 weiterkommt. Wir selbst möchten ebenso Sommerprogramme anbieten, können aber erst ab Mai Auskunft hierüber geben. Dies ist für uns ein realistischer Plan in der jetzigen Situation und zeigt wie drastisch sich die Gegebenheiten für uns darstellen.

Wir bitten daher an dieser Stelle um euer Verständnis und um eure Unterstützung um diese Zeit gut zu überbrücken.

 

In Verbundenheit,

 

Annalena Mönter